Mit Napoleon in den Sommer

Napoleon Bonaparte wurde am 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika geboren und starb am 5. Mai 1821 im Longwood House auf St. Helena, einer recht kargen Insel im Südatlantik. „Krieg und Frieden“ hatte mich damals begeistert, Napoleon mag die katastrophale Niederlage gegen Rußland mit weniger Begeisterung betrachtet haben.Sein

napoleon

Sturz und die Verbannung nach Elba wurde durch das 100 tägige Intermezzo seiner Rückkehr und der nicht so geglückten Schlacht bei Waterloo unterbrochen. Man wollte ihn endgültig von der Bildfläche und den Schlachtfeldern verschwinden zu lassen und das wirklich abgelegene Eiland St. Helena wurde deshalb letzter Wohnsitz und somit berühmt.

Warum ich aber mit Napoleon in den Sommer gehe, das hat einen ganz anderen, durchaus historisch begründeten Anlass…